Hula Hoop Ring Testsieger

(16 Kundenbewertungen)

CHF69.90

Wir haben alle Hula Hoop Ringe getestet und bieten Ihnen hier den Testsieger!

  • Schlitten läuft außen herum, , sehr wichtig damit der Schlitten reibungslos läuft!
  • Das Gewicht ist ein gefüllter, weicher Gummiball
  • mit integriertem Zähler
  • tolles Training für alle Arten von Rückenschmerzen, das auch noch Spaß macht
  • Kräftigung der gesamten Rumpfmuskulatur
  • 3-fache Fettverbrennung im Vergleich zu herkömmlichen Hula-Hop-Ringen
  • Macht den unteren Rücken wieder beweglich
  • fördert die Blutzirkulation

Grösse: die Grösse kann durch das Einsetzen, resp. Herausnehmen der Steckteile passend eingestellt werden.

12 Teile = Ø 27 cm | 14 Teile = Ø 32 cm | 16 Teile = Ø 37 cm

Maximaler Umfang

  • Innenumfang 113 cm
  • Aussenradius 130 cm

Farbe: mint / rosa

 

Clear

Verdienen Sie bis zu 70 Physio-Punkte.

Lieferung Kostenlos
Innerhalb Von 2-4 Werktagen.​

Bonus-Punkte sammeln +
Sichere Bezahlung via Twint, Kreditkarren, Postfinance oder paypal

ein kleines Geschenk für jede Bestellung

Loading...

Gebrauchsanweisung Hulahoop

Beim Zusammenstecken der einzelnen Teile unbedingt darauf achten, dass Sie immer

ein Teil mit einer Vorwölbung und ein Teil mit einer Vertiefung zusammenstecke

Um die Steckplatten richtig einzuklicken, müssen die viereckigen Druckknöpfe ganz nach unten gedrückt werden.

 

Der Hulahoop sollte locker auf Ihren Hüften aufliegen, nicht zu stark in der Taille anbringen! Halten Sie den Ball mit einer Hand und geben Sie ihm kräftig Schwung. Dann sofort aus der Körpermitte anfangen zu schwingen, damit der Ball rundumdreht. Je schneller Sie die Runden drehen, je mehr Kraft und Ausdauer braucht es für Ihre Muskulatur

Das Training mit dem Hula-Hoop-Ring stärkt vor allem die Körpermitte, auch Bauch, Taille und Rücken. Außerdem stärkt es das Bindegewebe und kurbelt die Fettverbrennung an.

In nur 30 Minuten pro Tag werden 165 Kalorien verbrannt.

Regelmäßiger Gebrauch des Hula-Hoop-Rings kann den Taillen- und Hüftumfang reduzieren, mit ähnlichen Ergebnissen wie andere Arten von Aerobic-Aktivitäten wie Tanzen, einschließlich Salsa, Hula, Bauchtanz und Swing.

Wie entstehen Rückenschmerzen?

 

 

 

 

 

 

Der untere Teil der Wirbelsäule, der untere Rücken, ist heute besonders belastet, weil wir viel zu viel und falsch sitzen. Aber auch eine falsche Schlafhaltung ist an den Rückenschmerzen beteiligt. Schlafen Sie auch in der so genannten „Embryo-Stellung“, d.h. ziehen Sie die Knie hoch? Diese falsche Sitz- und Schlafhaltung führt zu Verkürzungen im vorderen Bereich des Körpers. Davon sind vor allem die Bauchmuskeln und die Hüftbeuger betroffen. Zwei starke Muskeln, die ständig Spannung und Druck auf die Wirbelsäule ausüben. Die Rückenmuskeln müssen dem entgegenwirken. Das führt dann zu Verspannungen und Schwäche der gesamten Rumpfmuskulatur und letztlich zu Blockaden. Die Bandscheiben geraten unter zu großen Druck, was zu einem Bandscheibenvorfall führen kann.
Das Gehirn erkennt, dass dies zu einer Schädigung der Wirbelsäule und der Bandscheiben führen kann und sendet deshalb Schmerzen in den Rücken.

Dies ist ein Auszug aus meinem Buch „Leben ohne Schmerz“ / Copyright Karin Schöchlin

Wie kann der Hula-Hoop-Reifen gegen Rückenschmerzen helfen?

Der Hula-Hoop-Ring wird durch den Schwung unseres Körpers angetrieben. Alle Muskeln in der Körpermitte werden dafür gebraucht. Wir brauchen die Rücken-, Bauch-, aber auch die Seitenmuskeln. Um den Hula-Hoop-Reifen in Schwung zu bringen und in Bewegung zu halten, müssen wir nun eine 3-dimensionale Bewegung des Beckens und des unteren Rückens ausführen. Das wiederum bewegt genau die Bereiche im Rücken, die durch unser modernes Leben immer mehr eingeschränkt werden. Das ist vor allem der untere Teil des Rückens, der Übergang von der Wirbelsäule zum Becken, sowie die Beckengelenke (ISG).

 

 

 

 

Durch diese aktiven, kleinen Bewegungen aus dem unteren Rücken heraus, nutzen wir auch die tiefer liegenden, kleinen Muskeln an den Wirbelgelenken und mobilisieren so auch diese kleinen Wirbelgelenke.

Ein hervorragendes Training, das auch noch Spaß macht, für einen gesunden Rücken!

weitere Produkte um die Beweglichkeit des Rückens zu verbessern:

 

Farbe

mint, rosa

16 Bewertungen für Hula Hoop Ring Testsieger

  1. Marylou

    Dieser Hulahoop ist wirklich besser als der billiger den ich gekauft habe. Es ist dann zwar nach 3 Monaten ein Rädchen abgebrochen, aber schon am anderen Tag hatte ich ein neues Erstzteil, bravo!

  2. Jasmin

    ganz tolles Training! Macht mega Spass! Zu empfehlen

  3. Sandra

    Man kann die Grösse einstellen, so kann er von der ganzen Familie genutzt werden, das ist toll !

  4. Adriana

    Der Hulahoop kam schon am anderen Tag, super! es ist ganz ein tolles Gefühl diese Bewegung. Das hilft meinem Rücken sehr

  5. Eve

    tolles Training das richtig Spass macht!

  6. Rolf

    schnelle Lieferung, tolles Gerät, super Training, zu empfehlen

  7. Peter

    Die Anwendung ist sehr gut und man braucht die Bauchmuskeln. Es ist etwas laut.

  8. Michèle F.

    Wir sind begeistert! Die ganze Familie macht Hulahoop, es macht mega Spass und tut richtig gut

  9. Tony H.

    Das Training mit dem Hulahoop ist wirklich super! Schade dass er etwas laut ist

  10. Nadia. B (Verifizierter Besitzer)

    Super Hula Hoop. Mit dem normalen ging es bei mir gar nicht. Ich war nur ständig am aufheben des Reifens. Jetzt bin ich total motiviert und es macht voll viel Spass 🙂 kann ich nur weiter empfehlen.

  11. Max L.

    das ist ein geniales Gerät! man muss wirklich richtig aus der Mitte bewegen und die Muskulatur brauchen!! Macht mega Spass

  12. Louis C.

    sehr gute Qualität, läuft gut! hatte schon einen anderen Hulahoop, da lief der Schlitten innendurch was nicht gut war, der blieb immer wieder hängen, war nicht brauchbar. Dieser Hulahoop ist perfekt. Tolles Training!!

  13. Nicole G.

    Das tut mir extrem gut gegen meine Kreuzschmerzen. Und es macht super Spass. Tolles Trainingsgerät.

  14. Anja F.

    Bin etwas korpulent und kann mit allen Einsätzen den Ring grad knapp zumachen. Hoffe durchs üben werde ich auch noch etwas abnehmen in der Taille

  15. Manuela R.

    Ich mache das sehr gerne! … der alte Hulahoppring, aber jetzt fällt er nicht mehr runter :-)))

  16. Christiane J.

    Toll, macht super Spass!! Merke, dass ich noch viel zu unbeweglich bin, werde nun aber fleissig üben.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.