Nackenstrecker

(12 Kundenbewertungen)

CHF39.90

gegen Nackenschmerzen und Schmerzen in der Halswirbelsäule

Lieferrückstand

Die Wirbelsäule in die Streckung zu bringen ist eines der besten Möglichkeiten Schmerzen zu verringern
  • hilft bei Nackenschmerzen
  • hilft bei Schmerzen in der Halswirbelsäule
  • hilft bei Kopfschmerzen
  • Hilft bei Becken und Hüftschmerzen

Eine genaue Anleitung von mir liegt bei

Der Rückenstrecker kann in 3 verschieden starke Biegungen eingestellt werden

Der Rückenstrecker gibt es in 2 Farben: schwarz mit blauem Band (Lieferrückstand) | schwarz mit grünem Band

 

Clear

Verdienen Sie bis zu 40 Physio-Punkte.

Lieferung Kostenlos
Innerhalb Von 2-4 Werktagen.​

Bonus-Punkte sammeln +
Sichere Bezahlung via Twint, Kreditkarren, Postfinance oder paypal

ein kleines Geschenk für jede Bestellung

Loading...
  • Der Nackenstrecker hilft Ihnen Nackenschmerzen, Schmerzen in der Halswirbelsäule, wie auch Kopfschmerzen zu reduzieren, weil die Balance der gebeugten zur gestreckten Wirbelsäule in der heutigen Zeit bei weitem nicht mehr stimmt. Benutzen Sie täglich den Nackenstrecker, um Ihre Wirbelsäule in die Streckung zu bringen und Ihre vordere Muskulatur zu dehnen.
Nackenschmerzen entstehen praktisch immer durch eine Fehl- und Überbelastung der Nackenmuskulatur

Schuld daran ist heute vor allem das Sitzen, wobei die Kopf- und Schulterhaltung meist sehr schlecht ist. Aber auch bei Tätigkeiten im Stehen, bei welchen man herunterschauen muss, z.B. auf einen Tisch, ist die Nackenmuskulatur überfordert. Ein mittlerweile geläufiger Name ist der Handynacken. Durch andauerndes nach unten blicken auf Mobilgeräte entstehen Nackenschmerzen. Die meisten meiner Patienten liegen dann auch in der Nacht noch so im Bett, was fatal ist.
All dies führt dazu, dass die Muskulatur, hinten und seitlich, den Kopf andauernd krampfhaft halten muss, was die Muskulatur überlastet und zu Verspannungen führt. Dies wiederum kann zu Schäden an der Wirbelsäule führen, was das Hirn erkennt und Schmerz in den Nacken sendet.
Das Wichtigste ist nun die Ursache, welche zu diesen Verspannungen und Verkürzungen führt, zu eliminieren.
Dies geschieht vor allem über einfache Veränderungen der Kopf- und Wirbelsäulenhaltung und durch Optimierungen im Alltag.

Dies ist ein Auszug aus meinem Buch „Leben ohne Schmerzen“ / Copyright Karin Schöchlin

Anwendung des Nackenstrecker bei Nackenschmerzen

Nackenstrecker in Position 1,2 oder 3 einstellen. Den Hals auf den Nackenstrecker legen und den Kopf langsam ablegen. Sie können den Nackenstrecker auch weiter unten bei der Brustwirbelsäule hinlegen und sich dann langsam darüberlegen. Halten Sie ein Kissen bereit für den Kopf, falls nötig. Wenn Der Nackenstrecker zu hart ist, können Sie ein Frotteetuch darauf legen.

 

Nackenstrecker bei Schmerzen in der Halswirbelsäule

Das Problem in der heutigen Zeit ist vor allem das Sitzen, das Arbeiten am Computer, sowie die Kopfhaltung beim Benutzen des Handys, all dies führt zu Halswirbelsäulen Schmerzen. 99% meiner Patienten mit einem sogenannte HWS-Syndrom (HalsWirbelSäulen Syndrom) haben ihren Kopf viel zu lange, meist auch noch nachts, zu weit vorne. Dadurch muss die Muskulatur hinten an der Wirbelsäule extreme Arbeit leisten und wird überlastet und verspannt. Es baut sich Druck auf die Halswirbelsäule auf, was Schäden an der Halswirbelsäule zur Folge haben kann. Deshalb sendet das Hirn Schmerz in dieses Gebiet.

Das Wichtigste ist nun die Ursache, welche zu diesen Verspannungen und Verkürzungen führt, zu eliminieren.
Dies geschieht vor allem über einfache Veränderungen der Kopf- und Wirbelsäulenhaltung und durch Optimierungen im Alltag.

Auszug aus dem Buch „Leben ohne Schmerzen“ | Copyright Karin Schöchlin

Anwendung bei Schmerzen Halswirbelsäule

Wählen Sie die für Sie richtige Höhe 1,2,3 oder 4. Legen Sie sich dann mit dem Hals auf den Nackenstrecker und legen Sie den Kopf langsam ab. Dehnen Sie so die Halswirbelsäule in die Streckung. Finden Sie die richtige Positionen, je weiter sie nach hinten gehen, je mehr kommen Sie in die Dehnung.

Lösen Sie die Dehnstellung langsam auf. Wenn Sie Schmerzen haben, können Sie auch mit der Hand den Kopf stützen beim Hockkommen. Es ist völlig normal, dass diese für uns nicht mehr gewohnte Stellung im Moment etwas schmerzhaft sein kann. (bitte nur bis zu einer leichten Schmerzgrenze gehen).

Weitere Empfehlungen bei Nackenschmerzen und Schmerzen Halswirbelsäule

 

Farbe

Schwarz/grüner Streifen, Schwarz/blauer Streifen

12 Bewertungen für Nackenstrecker

  1. Nico (Verifizierter Besitzer)

    Die Beweglichkeit in meinem Hals ist schon deutlich besser durch das Benutzen des nackenstreckers. Gutes Gerät

  2. Iris (Verifizierter Besitzer)

    Einfach aber sehr hilfreich. Man merkt, dass man diese Bewegung völlig vernachlässigt. tut sehr gut

  3. Lea (Verifizierter Besitzer)

    ist etwas hart, aber es tut gut. Ich nutze es nur mit einem Tuch

  4. Silas (Verifizierter Besitzer)

    am Anfang hatte ich etwas Mühe und war unsicher. Auf meine Anfrage bei schmerzfrei-shop.ch habe ich innerhalb 1/2 Tages Antwort von Frau Schöchlin bekommen, die mir dann genau erklärte wie ich es machen soll. Mittlerweile geht es problemlos und meine langjährigen Nackenschmerzen sind schon viel, viel weniger! vielen Dank!

  5. Renata (Verifizierter Besitzer)

    tut mir sehr gut, nutze es täglich

  6. Jack L.

    Musste langsam machen, bei Stufe 2 beginnen. Vor allem wenn ich den Kopf wieder hob, tat das weh. Nun aber nach 10 x gebruachen wird es immer besser

  7. Denis V.

    Meine Verspannungen im Hals werden immer weniger. Benutze den Nackenstrecker im Bett, da ist es weicher und dann lege ich ein zusammengefaltetes Frotteetuch drauf. So ist das sehr angenehm

  8. Angela L.

    Sehr hart, ohne Tuch kann ich nicht draufliegen. Es tut aber gut den Hals so zu strecken.

  9. Florian S.

    Ich habe seit vielen Monaten starke Schmerzen im Nacken. Seit 2 Wochen lege ich mich täglich auf diesen Nackenstrecker. Die Schmerzen sind jetzt schon deutlich weniger! Danke auch für diese tolle Beschreibung und Hilfe beim Produkt!

  10. Hedwig S.

    Das ist günstig und so hilfreich wie noch nie etwas war! Vielen Dank, wirklich super

  11. Steve H.

    Ein einfaches und sehr hilfreiches Gerät. Ich nehme es auch mit ins Büro und lege mich, sobald die Kopfschmerzen kommen darauf. Es hilft sofort.

  12. Barbara M.

    Am Anfang tat mir das eher mehr weh in der Halswirbelsäule, auch auf Stufe 1. Mittlerweile bin ich schon bei Stufe 2 und es wird immer besser!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.