Rückenstrecker

(17 Kundenbewertungen)

CHF39.90

Rückenstrecker gegen Schmerzen in der Wirbelsäule

Die Wirbelsäule in die Streckung zu bringen ist eines der besten Möglichkeiten Schmerzen zu verringern
  • hilft gegen alle Arten von Rückenschmerzen
  • hilft bei Schmerzen in der Brustwirbelsäule
  • hilft bei Nackenschmerzen
  • hilft bei Kopfschmerzen
  • Hilft bei Becken und Hüftschmerzen

Eine genaue Anleitung von mir liegt bei

Der Rückenstrecker kann in 3 verschieden starke Biegungen eingestellt werden

Der Rückenstrecker gibt es in 3 verschiedenen Farben

Kaufen Sie dieses Produkt jetzt und verdienen Sie 40 Physio-Punkte!

Lieferung Kostenlos
Innerhalb Von 2-4 Werktagen.​

Bonus-Punkte sammeln +
Sichere Bezahlung via Twint, Kreditkarren, Postfinance oder paypal

ein kleines Geschenk für jede Bestellung

Loading...

Der Rückenstrecker hilft Ihnen Schmerzen in der Wirbelsäule, im Becken und in den Hüften zu reduzieren, weil die Balance der gebeugten zur gestreckten Wirbelsäule in der heutigen Zeit bei weitem nicht mehr stimmt. Benutzen Sie täglich den Rückenstrecker, um Ihre Wirbelsäule in die Streckung zu bringen und Ihre vordere Muskulatur zu dehnen.

Der Rückenstrecker könenn Sie einsetzen bei Kreuzschmerzen, Lendenwirbelsäulenschmerzen, LWS-Syndrom, Lumbago, Lumbalgie, Hexenschuss, Ischias, allen Arten von Rückenschmerzen, bei Beckenschmerzen und Hüftschmerzen

Wieso ist das Benutzen eines Rückenstreckers bei Rückenschmerzen so wichtig?

Der untere Teil der Wirbelsäule, das Kreuz, ist in der heutigen Zeit besonders belastet, weil wir viel zu viel und falsch sitzen. Aber auch eine falsche Schlafhaltung ist an Rückenschmerzen beteiligt. Schlafen Sie auch in einer sogenannten „Embriostellung“, ziehen also die Knie an? Diese falsche Sitz- und Schlafhaltung führt zu Verkürzungen auf der Vorderseite des Körpers. Das betrifft vor allem die Bauchmuskulatur und den Hüftbeuger. Zwei starke Muskeln, welche dadurch ununterbrochen Zug und Druck auf die Wirbelsäule ausüben. Dem muss die Rückenmuskulatur entgegenwirken. Dies führt dann zu Verspannungen und schlussendlich zu Blockierungen. Bandscheiben kommen so unter viel zu viel Druck, wodurch ein Bandscheibenvorfall entstehen kann.
Das Hirn erkennt, dass so Schäden an Ihrer Wirbelsäule und Ihren Bandscheiben entstehen könnte und sendet deshalb Schmerz in Ihren Rücken.

Dies können Sie durch das Benutzen des schmerzfrei-shop.ch Rückenstreckers verbessern!
  • die Wirbelsäule wieder in die Streckstellung bringen
  • Dehnen der verkürzten Bauchmuskeln und des Hüftbeugers
  • Wirbelsäule und Kreuz werden dadurch entlastet
  • Bandscheiben werden entlastet
  • Entspannt die Muskulatur
  • lindert oder eliminiert die Schmerzen nachhaltig
  • fördert die Beweglichkeit des Rückens
  • bessere Durchblutung im Rücken

 

Rückenstrecker bei Hexenschuss
Der Hexenschuss macht seinem Namen alle Ehre

Der Schmerz schiesst schnell und äusserst schmerzhaft ins Kreuz. Meist kann man nicht mehr gerade stehen, weil schon kleinste Bewegungen extrem schmerzhaft sein können. Beim Hexenschuss handelt es sich «nur» um eine extreme Verkrampfung der Muskulatur. Der Hexenschuss entsteht meist durch jahrelange Fehlbelastung, welche vor allem mit unserem viel zu vielen und falschen Sitzen und einer falschen Schlafhaltung zu tun hat.

Das Hirn erkennt, dass so Schäden an Ihrer Wirbelsäule und Ihren Bandscheiben entstehen könnte und sendet deshalb Schmerz in Ihren Rücken.

Dies können Sie durch das Benutzen des schmerzfrei-shop.ch Rückenstreckers verbessern!
  • starten Sie mit Stufe 1 !
  • die Wirbelsäule wieder in die Streckstellung bringen
  • Dehnen der verkürzten Bauchmuskeln und des Hüftbeugers
  • Wirbelsäule und Kreuz werden dadurch entlastet
  • Bandscheiben werden entlastet
  • Entspannt die Muskulatur
  • lindert oder eliminiert die Schmerzen nachhaltig
  • fördert die Beweglichkeit des Rückens
  • bessere Durchblutung im Rücken

Als Physiotherapeutin kann ich Ihnen den Rückenstrecker bei allen Arten von Rückenschmerzen und Hexenschuss empfehlen

Dies ist ein Auszug aus meinem Buch „Leben ohne Schmerzen“ / Copyright Karin Schöchlin

Rückenstrecker bei Beckenschmerzen, dazu gehören auch die Schmerzen in den Iliosakralgelenken, kurz ISG genannt 

Die Ursache von Beckenschmerzen ist praktisch immer eine Überbelastung durch zu langes Sitzen. Wenn wir die korrekte Stellung vom Becken im Stand anschauen und dies vergleichen mit der Beckenstellung im Sitzen, dann fällt uns sofort auf, dass das Becken in die falsche Richtung schaut.
Es kippt nach hinten und muss von der Muskulatur gehalten werden. Durch diese Fehlhaltung wird die Muskulatur überlastet, verspannt und verkürzt.
Dadurch kann an den Beckengelenken Schaden entstehen. Das Hirn erkennt, dass so Schäden an Becken und Ihren Beckengelenken entstehen könnte und sendet deshalb Schmerz in Ihr Becken

Dies können Sie durch das Benutzen des schmerzfrei-shop.ch Rückenstreckers verbessern!
  • die Wirbelsäule und das Becken wieder in die Streckstellung bringen
  • Dehnen der verkürzten Bauchmuskeln und des Hüftbeugers
  • Becken wird dadurch entlastet
  • Beckengelenke (ISG) werden entlastet
  • Entspannt die Muskulatur
  • lindert oder eliminiert die Schmerzen nachhaltig
  • fördert die Beweglichkeit des Überganges der Wirbelsäule zum Becken
  • fördert die Beweglichkeit der Beckengelenke (ISG)
  • bessere Durchblutung im Rücken

Als Physiotherapeutin kann ich Ihnen den Rückenstrecker bei Becken Problemen empfehlen

Dies ist ein Auszug aus meinem Buch „Leben ohne Schmerzen“ / Copyright Karin Schöchlin

 

Rückenstrecker bei Ischias

Der Ischias zeigt sich durch äusserst starke Schmerzen, welche vom unteren Rücken über das Gesäss ins Bein ziehen. Dies praktisch immer nur auf einer Seite. Der Ischiasnerv ist der längste, grösste und dickste periphere Nerv des Menschen. Er verläuft unter dem grossen Gesässmuskel und durch das grosse Sitzbeinloch. Stark beteiligt am Ischias-Schmerz sind die völlig verhärteten Gesässmuskeln. Diese drücken den Nerv in der sogenannten Piriformis-Lücke ab und erzeugen so die unangenehmen Schmerzen.

Das viel zu viele und falsche Sitzen führt zu Verkürzungen auf der Vorderseite. Dies betrifft vor allem die Bauchmuskulatur und  den Hüftbeuger, zwei äusserst starke Muskeln, die dadurch ununterbrochen Zug ausüben. Dem gegenüber muss die Gesässmuskulatur mit aller Kraft dagegenhalten und wird dabei völlig überlastet. Der Ischias-Nerv wird gereizt.

Dies können Sie durch das Benutzen des schmerzfrei-shop.ch Rückenstrecker verbessern!
  • starten Sie vorsichtig mit Stufe 1
  • Wirbelsäule wieder in die Streckstellung bringen
  • Dehnen der verkürzten Bauchmuskeln und des Hüftbeugers
  • Ischias wird entlastet
  • Entspannung der Muskulatur
  • lindert oder eliminiert die Schmerzen nachhaltig
  • fördert die Beweglichkeit des Rückens
  • bessere Durchblutung im Rücken

Als Physiotherapeutin kann ich Ihnen den Rückenstrecker bei Ischias Problemen empfehlen

Dies ist ein Auszug aus meinem Buch „Leben ohne Schmerzen“ / Copyright Karin Schöchlin

Rückenstrecker bei Hüftschmerzen

Hüftschmerzen und Hüftarthrose sind weit verbreitet, weil wir in der heutigen Zeit viel zu viel sitzen. Aber auch im Liegen belasten wir die Hüfte falsch und beim Gehen benutzen wir das Bewegungsausmass der Hüfte bei weitem nicht mehr.
Dadurch passiert folgendes: Der Hüftbeuger vorne wird immer kürzer und verspannter, dadurch wird hinten die Muskulatur im Gesäss überlastet und verspannt sich ebenso. Dies aber wiederum führt dazu, dass der Druck im Hüftgelenk immer grösser wird. Eine Hüftartrhose kann entstehen. Das Hirn erkennt, dass so Schäden an Ihrem Hüftgelenk entstehen könnte und sendet deshalb Schmerz in Ihre Hüfte.

Dies können Sie durch das Benutzen des schmerzfrei-shop.ch Rückenstrecker verbessern!
  • die Hüfte wieder in die Streckstellung bringen
  • Dehnen der verkürzten Bauchmuskeln und des Hüftbeugers
  • Entspannt die Muskulatur
  • lindert oder eliminiert die Schmerzen
  • fördert die Beweglichkeit der Hüfte
  • bessere Durchblutung

Als Physiotherapeutin kann ich Ihnen den Rückenstrecker bei Hüftschmerzen empfehlen

Dies ist ein Auszug aus meinem Buch „Leben ohne Schmerzen“ / Copyright Karin Schöchli

 

Weitere Empfehlungen bei Rückenschmerzen und Beckenschmerzen und Hüftschmerzen:

Color

Schwarz/grüner Streifen, Schwarz/blauer Streifen

17 Bewertungen für Rückenstrecker

  1. Moe

    Einfaches wirkungsvolles Produkt, schnelle Lieferung, günstiger Preis, alles bestens!

  2. Gisela

    das hat mir noch niemand gesagt, dass ich mich so stark strecken muss. Das tut extrem gut!

  3. Konrad

    am Anfang sehr hart, musste ein Tuch drauflegen. Aber ich merke, dass mir diese Übung hilft

  4. Bea

    habe die Rückenbank jetzt 1 Woche täglich 1-2 x angewendet. Schon in dieser kurzen Zeit kann ich meinen Rücken besser dehnen. Wenn ich das Abends mache bevor ich ins Bett gehe, habe ich Nachts keine Schmerzen!!!!

  5. Andrea R.

    eine wirklich sehr gute Hilfe gegen meine chroinschen Rückenschmerzen. das entspannt meinen Rücken total

  6. Myriam Sch.

    Das war zuerst eher unangenehm. Ich konnte fast nicht mehr aufstehen und getraute mich nicht mehr. Hatte dann eine super Beratung von Frau Schöchlin, vielen Dank! Habe das dann so gemacht und jetzt freue ich mich richtig jeden Tag draufzuliegen. Es hat schon sehr viel geholfen, meine Kreuzschmerzen sind schon viel weniger und versuche diese Streckung dann auch tagsüber zu halten! DANKE!

  7. Ivo G.

    Etwas hart, aber es tut wirklich gut. Verwende es auf weicher Auflage im Bett, da ist es angenehmer.

  8. Frieda J.

    Habe es jetzt etwa 8 x benutzt und muss sagen, ich habe deutlich weniger Rückenschmerzen! Ich bin auch schon wieder beweglicher geworden im unteren Rücken

  9. Anita K.

    Das ist ein kleines aber sehr effektives Produkt. Am Anfang war das echt schwierig. Mittlerweile geht es immer besser und diese Streckbewegung hilft super gegen meine schon jahrelangen Rückenbeschwerden. Nehme es auch mit ins Büro, wenn Schmerzen kommen, kann ich mich kurz drauflegen und es wird sofort besser.

  10. Karin

    Am Anfang traut man sich gar nicht so richtig. Aber seit ich das jetzt täglich an den 3 empfohlenen Stellen anwende ist mein jahrelanges Rückenproblem praktisch verschwunden. Habe dadurch auch das Gefühl bekommen, dass man den Rücken viel mehr strecken sollte.

  11. Edith B.

    Das ist ja mal eine super Beratung und ein so einfaches und günstiges Produkt! Und ich bin meine Rücken- und Nackenschmerzen völlig los!! Danke!

  12. Horst C.

    Am Anfang war das für mich fast nicht möglich auf Stufe 1 darüber zu liegen. Dachte, dass ist nichts für mich. Nun nach 3 Wochen bin ich schon auf Stufe 3 und die Rückenschmerzen sind fast verschwunden. Möchte ihn nicht mehr missen, diesen Rückenstrecker.

  13. Sandra Unger

    Wir haben das Gerät nun mehrere Tage hintereinander genutzt und man merkt wirklich eine Entspannung und Entlastung des Rückens. Material ist sehr stabil und lässt sich in 3 Positionen einstellen. Vom Anfänger bis zum Profi ist alles dabei. Ist eine gute Alternative zu den rollenden Rückentrainern.

  14. Barbara Schröder

    Auf Grund meines Bürojobs habe ich häufig Rückschmerzen und Verspannungen dies wird dann durch das Tragen meines Kindes noch schlimmer.
    Seit dem Einsatz des Rückendehners kann ich diese Schmerzen sehr schnell und langwierig lindern.
    Besonders angenehm ist der Einsatz im Büro. Ich lege es mir beim Sitzen in den Rücken und verhindere so eine krumme Sitzhaltung.
    Einfach super würde ich immer wieder bestellen.

  15. Benjamin Fuhrmann

    Ich finde das Teil grandios. Der Rücken wird durch gestrekt und entspannt dabei. Man könnte jetzt sagen, dass man auch irgendetwas anderes unter den Rücken legen könnte, das eine ähnliche Form hat und das stimmt. Das Produkt vereinfacht das ganze jedoch und man muss nicht überlegen, auf was man liegt. Außerdem sehr platzsparend

  16. Robert Reiniger

    Sehr gute Rückenentlastung bei Schmerzen, oder wenn allgemein leicht verkrampft.
    Ich habe den rückentrainer vor wenigen Monaten gekauft und möchte die kurzfristige Entspannung, sowie langfristige Hilfe nicht mehr missen.
    Ich benutze es vor und nach dem Training um den Rücken zu lockern und es hilft sehr gut.

  17. Vanessa G.

    Ich kann die Rückenbank empfehlen. Ich muss mich viel strecken, weil meine Haltung nicht ideal ist. Sich nach der Arbeit mit langem Sitzen 5 min darauf zu legen, wirkt Wunder.
    Das Material wirkt stabil. Den Schaumstoff muss man selbstständig in die obere Platte einspannen. Die Stärke kann man selber einstellen.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.